Kommunionkinder aus Hinsbeck teilen gerne!

Von links nach rechts: Stephan Pläp (Päd. Gesamtleitung OKJA des KGV Nettetal), Jonathan, Max, Luke, Sinan Kaya (Standortleitung Piet 8)

Am 22.06. wurde den verantwortlichen Pädagogen des Jugendtreff Piet 8 von den Kommunionkindern Paula, Luke, Max, Jonathan und einer der verantwortlichen Eltern, Melanie Peter aus Hinsbeck eine Spende in Höhe von 340,00 Euro übergeben.

Die Eltern von mehreren Kommunionkindern aus Hinsbeck kamen auf die Idee, die eigentlich gegenseitig geschenkten Beträge zu sammeln und dann für einen guten Zweck zu spenden.

Die Kommunionkinder fanden die Idee ebenfalls gut und so kam eine beachtliche Summe von 680,00 Euro zusammen. „Wir haben alle so viel Geld bekommen, da kann man auch was von abgeben“ sagt Max.

Es wurde entschieden die eine Hälfte des Geldes dem Jugendtreff Piet 8 zukommen zu lassen und die andere Hälfte dem Bethanien Kinderdorf in Schwalmtal.

Die Besucher des Piet 8 freuen sich schon auf ein neues Spielgerät oder zwei neue kleine Tore zum Fußballspielen. „Dies wird aber noch unter den Besuchern demokratisch abgestimmt“ sagt der zurzeit in Hinsbeck eingesetzte päd. Standortleiter Sinan Kaya.  

„Wir freuen uns sehr über diese Spende, aber ganz besonders über die Geste zu teilen“ sagt Stephan Pläp (Päd. Gesamtleiter der OKJA des KGV Nettetal).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.